Die Macht der Musik

Ein Betriebsausflug in den Schnee

Gefühlt ist es logisch – ob Hollywoodfilm oder Werbeclip: Die Musik macht den Unterschied. Nun ist es nicht nur so, dass ein guter Ton und damit auch die untergelegte Melodie die Qualität eines Videos hebt. Sie kann die Stimmung des gesamten Films sogar in die eine oder die andere Richtung beeinflussen.

Dennoch hören wir gerade in Filmen kleinerer und mittlerer Unternehmen jedoch die (gefühlt) immer gleichen Jingles welche ohne Liebe unter ein Video gelegt werden. Also haben wir uns vorgenommen zu zeigen wie wichtig die richtige Soundauswahl ist. Das zeigt dann auch warum wir bei unseren Produktionen eine ordentliche Zeit dafür einkalkulieren.

Unsere neue Mitarbeiterin Caja mussten wir eh an unsere Art zu arbeiten heranführen. Also haben wir unseren Laden für einen Tag geschlossen und einen Betriebsausflug unternommen.  Einen Ausflug im Namen des spannenden Kurzfilms.

Die Aufgabe

Wir wollten unseren Aufwand möglichst gering halten. An einem Tag sollte genügend Material zusammenkommen um am Ende mehrere Kurzfilme zusammenschneiden zu können. Natürlich mussten ein paar Szenen für die zu transportierende Geschichte in unterschiedlichen Varianten gedreht werden. Die meisten Szenen sollten aber identisch sein.

Die Kameraführung übernahm Caja, Hennok und ich wurden als Schauspieler eingesetzt (endlich die große Bühne!). Die Post-Production beschränkten wir, zumindest für die ersten beiden Videos, auf das Nötigste beschränkt.

Wir packten also eine schön leichte Sony Alpha 6600 mit  einem 18 – 105mm F4 G-Objektiv, ein DJI Ronin SC Gimbal, eine DJI Mavic Air-Drohne und zwei kleine Videolichter sowie ein paar Requisiten in unser Auto und fuhren Vormittags los.

Das Ergebnis

Die daraus entstandenen Filme sind ohne aufwendiges Drehbuch entstanden. Gewiss könnte das Ganze durch ein paar geschickt hinzugefügte Elemente logischer wirken. Diese „geschickt hinzuzufügenden Elemente“ haben wir leider nicht gedreht und uns war am Ende auch echt kalt. Aber wir wollten aber ja kein Kundenprojekt in höchster Qualität umsetzen. Vielmehr wollten wir zeigen, wie bedeutend die Auswahl der richtigen Musik für die Atmosphäre in einem Film ist. Ich finde, das ist uns sehr gut gelungen. Aber sieh selbst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden